5 Ideen für ein schönes (erstes) Date in Erfurt

5 Ideen für ein schönes (erstes) Date in Erfurt

Inhaltsübersicht
Inhaltsübersicht

Zugegeben: Dates und Verabredungen sind so eine Sache. Es darf nicht zu gezwungen sein, soll entspannt, aber auch nicht langweilig werden. Ganz schön schwierig, gerade wenn man sein Gegenüber noch gar nicht wirklich kennt. Doch wir wären kein Erfurter Stadtmagazin, wenn wir da nicht weiterhelfen könnten. Ob mit der Tinder-Errungenschaft, deinem langjährigen Herzensmenschen oder einfach mit den Besten: Wir haben 5 Tipps für dich, wie dein nächstes Date in Erfurt garantiert zu etwas ganz Besonderem wird. Vom romantischen Picknick im Weinberg, Dinner bei Kerzenschein oder gemeinsamen Kunstgucken ist alles dabei. So oder so: Macht’s euch schön!

Sundowner umgeben von Rebstöcken

Auf dem Petersberg kommt ganz Erfurt zusammen – wieso also auch nicht du und deine Verabredung? Unser Lieblingsplatz: das kleine Weinanbaugebiet am vorderen Hang des Berges. Hier können (frisch) Verliebte wunderbar reden und sich außerdem ungestört in den Armen liegen. Packt euch eine Flasche Wein ein, macht es euch auf einer Decke zwischen den Rebstöcken gemütlich und genießt die fantastische Aussicht über Erfurt – das imposante Ensemble aus Dom und Severikirche direkt vor euren Nasen. Wenn sich der Himmel dann auch noch golden färbt, hüpft das Herz ein bisschen schneller. Auch im Winter funktioniert das wunderbar mit heißem Tee oder Glühwein aus der Thermoskanne. Wenn es da nicht knistert, dann wissen wir auch nicht!

Warum das ein super Date ist: Weil Unkompliziertheit sexy ist und Sonnenuntergänge wirklich immer gehen.

Romantischer Waldspaziergang und Pizza on top

Wie ungezwungen ist es bitte, sich einfach auf einen Spaziergang durch den Steigerwald zu verabreden, sich treiben zu lassen, ein wenig zu quatschen und dann (wenn’s gut läuft) in die Rhodaer Chaussee Richtung Waldhaus einzuschlagen. Der rustikale Waldgasthof mitten im Grünen punktet durch selbstgebrautes Bier, richtig leckere und knusprige Steinofenpizza und einen verdammt gemütlichen Biergarten. Vor allem gegen Ende des Tages, wenn sich die letzten warmen Sonnenstrahlen durch das dichte Blätterdach der Kastanien kämpfen und massig Lichterketten für ganz besondere Atmosphäre sorgen, wird es hier so gemütlich, dass man gut und gerne für mehr als einen Getränk bleibt. Kleiner Tipp: Habt ihr euch verquatscht? Dann nehmt doch nach eurem Besuch im Waldhaus den Bus zurück stadteinwärts.

Warum das ein super Date ist: Weil ihr draußen an der frischen Luft seid und ihr den Spaziergang je nach Jahreszeit mit Pilze sammeln oder Bärlauch pflücken uprgraden könnt.

Lustwandeln im Augustinerkloster

Auf ein Date ins Kloster? Mag erstmal etwas komisch klingen, ist aber gar nicht so abwegig, wie du vielleicht denken mag. Denn die verwunschenen Gärten und steinalten Kirchenmauern machen das mittelalterlichen Augustinerklosters in Erfurt zu einem ganz besonders romantischen Ort – vor allen im Sommer. Dann kann im Klostergarten zwischen duftenden Lavendelbüschen, leuchtenden Rosenblüten und Oleanderbäumchen das mediterrane Ambiente genossen werden. Außerdem befindet sich im Innenhof des Klosters die GenussStation. Ein süßes Holzhäuschen, dass eine kleine, aber feine Auswahl an Wein, Bier, Mix- und alkoholfreien Getränken zum Verkauf anbietet. Dazu zaubern der stellvertretende Küchenchef Claudio und das Serviceteam des Klosters kleine Köstlichkeiten – von Albondigas, über geröstete Baguettescheiben mit Schinken oder Grillgemüse belegt bis hin zu Pasteis de Nata.

Warum das ein super Date ist: Weil ihr hier Marmeladenglas-Momente sammeln könnt.

Gemeinsam Kunst und Kultur erleben

Kunst geht immer – auch zum Date. Wir legen euch daher einen gemeinsamen Besuch der Galerie Waidspeicher ans Herz. Das Museum liegt etwas versteckt in einem wunderschönen Erfurter Hinterhof – dem Kulturhof Krönbacken. Im Museums selbst könnt ihr immer wieder neue zeitgenössische Kunst entdecken, zusammen philosophieren und interpretieren. Von Installationen, Plastiken, Fotografie und Malerei ist wirklich alles dabei. So lernt ihr einander wirklich auf ganz besondere Weise kennen. Ihr habt nach dem Museumsbesuch noch nicht genug voneinander? Dann bleibt doch noch für einen Kaffee im urgemütlichen Innenhof des Krönbackens. Seit Kurzem ist der kleine mobile Kaffeewagen APErture jeden Mittwoch und Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr vor Ort und versorgt Koffeinjunkies mit köstlichen Kaffeespezialitäten. Die leckere Getränkeauswahl, das besondere Ambiente und die richtige Begleitung an eurer Seite tun ihr übriges und das Date wird ein voller Erfolg!

Warum das ein super Date ist: Hip, artsy und wetterunabhängig.

Amore und Schlemmen wie in Bella Italia

Kaum ein Essen ist wohl romantischer als Italienisch. Sofort springt da bei uns das Kopfkino an, wie ihr euch, gemeinsam mit eurer Verabredung eine Portion Spagetti ala Susi und Strolch teilt. So richtig kitschig. Ein Lokal, wo das ganz besonders gut geht, ist das StefaDo’s. Der kleine Italiener am Rande der Altstadt, unweit des Erfurter Theaters, ist ein Ort, an dem man gerne vorbeischaut, wenn man einen garantiert schönen Abend verbringen möchte. Zwar ist die Karte hier recht überschaubar – trotzdem fällt es schwer, sich zwischen all den leckeren Köstlichkeiten darauf zu entscheiden. Bei gutem Wetter könnt ihr auch gemütliche Stunden bei Pasta, sardischen Spezialitäten und Aperol Spritz im Außenbereich des Restaurants genießen.

Warum das ein super Date ist: Weil Authentizität und Herzlichkeit des Lokals ansteckend sind.

Hat dir der Beitrag gefallen?
Dann teile ihn doch mit Freunden:
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Als Mitglied unterstützen

Als Teil der fle-Gang erhältst du Zugriff auf exklusive fle-Überraschungen, Goodies, Events und unterstützt außerdem unsere Inhalte!