Ausflugsziele Erfurt: Die Frühjahrs Edition

Kirschblüte in Erfurt
Inhaltsübersicht

Der Frühling ist in Erfurt angekommen. Wir sehnen uns nach ausgedehnten Radtouren, frischer Luft und Sonnenschein. Für entspannte, frühlingshafte Stunden außerhalb der eigenen vier Wände, haben wir hier schöne Ausflugsziele in Erfurt gesammelt:

Spaziergang durch die Erfurter Seenlandschaft

Alperstedter See, Ausflugsziele Erfurt

Die Seen um Erfurt sind in den Sommermonaten ein beliebter Aufenthaltsort der Erfurter:innen. Doch auch im Winter und im Frühjahr lohnt sich ein Ausflug und ein Spaziergang um eine der ehemaligen Kiesgruben. Vom Stotternheimer See, über den Luther See bis zum größten (und beliebtesten) See im Erfurter Umland: dem Alperstedter See.

Kressepark

Ihr habt nach den langen Wintermonaten auch schon furchtbares Meerweh? Es gibt nicht viele Ausflugsziele in Erfurt, die maritimes Feeling versprechen, doch der Fischhofladen im Kressepark gehört auf jeden Fall dazu. Dort gibt es nicht nur die besten Fischbrötchen Erfurts, sondern auch andere leckere Fischspezialitäten und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region. Holt euch ein leckeres Seelachsbrötchen oder Fish&Chips auf die Hand und eine kühle Limo und ein Bierchen dazu und ihr kommt sofort in Urlaubsstimmung.

Stausee Hohenfelden

Die Talsperre südlich von Erfurt bietet als Ausflugsziel so einiges. Vielfältige gastronomische Angebote zum Mitnehmen, schöne Spazierstrecken und Picknickplätze am See. Auch bei schlechtem Wetter kann hier gemütlich um den See spaziert werden.

Stausee Hohenfelden

Schloß Molsdorf

Das Schloß Molsdorf ist eines der beliebtesten Ausflugsziele bei Erfurt. Schließlich kann man von der Innenstadt aus über den Gera-Radweg eine gemütliche Radtour nach Molsdorf machen.

Schloss Molsdorf Ausflugsziel in Erfurt

Alperstedter Ried

Ihr sucht nach einem entspannenden Naturerlebnis, abseits der gängigen Pfade? Dann solltet ihr diesem kleinen Geheimtipp folgen. Das Alperstedter Ried ist ein Kalkflachmoor im Thüringer Becken nahe des gleichnamigen Alperstedter Sees. Durch das Moor führt ein drei Kilometer langer Moorerlebnisweg. Achtung: für dieses Ausflugsziel solltet ihr festes Schuhwerk mitbringen. Besonders im Frühjahr kann es hier noch ziemlich matschig werden.

Fun Fact: Im Aperstedter Ried leben sogar Exmoorponys und Wasserbüffel. Vielleicht habt ihr ja Glück und ihr entdeckt ein paar haarige Freunde.

Forsthaus Willrode

Vom Forsthaus Willrode haben wir schon in unserem Artikel über die schönsten Spazierrouten geschwärmt. Es ist und bleibt unserer Meinung nach einfach eines der schönsten Ausflugsziele in Erfurt. Vom Forsthaus aus, lässt es sich am Offenen Forsthaussonntag mit einem warmen Zwiebelkuchen in der Hand, oder einer Wildspezialität vom Rost, wunderbar durchs Erfurter Umland spazieren.

Spaziergang über die Schwellenburg

Drei Faktoren machen die Schwellenburg zu einem perfekten Ausflugsziel: Die Nähe zur Stadt, die fabelhafte Aussicht und die Abgeschiedenheit. Das Plateau mit steppenartiger Landschaft aus Hügeln und Senken wirkt für unsere Breitengrade völlig untypisch, beinahe mediterran und lädt zum Spazieren (natürlich nur auf den Wegen) und Sonne tanken ein – gerade jetzt, wo die Tage allmählich wärmer werden. Das Schönste daran: Du kannst die Schwellenburg von Erfurt aus bequem mit dem Fahrrad erreichen – in gerade einmal 30 Minuten seid ihr an eurem Ziel. Perfekt also, für einen kurzen Ausflug nach Feierabend! Noch mehr Tipps für frühlingshafte Radtouren bekommt ihr übrigens hier.

Spaziergang um den Erfurter Nordstrand

Der Erfurter Nordstrand ist wohl DER Sommerspot schlechthin. Was aber beim Baden oft entgeht: Man kann gemütlich um den Nordstrand herum spazieren, oder auf dem nahegelegenen Galgenberg eine spektakuläre Aussicht über Erfurt genießen.

Blumen auf dem Wochenmarkt kaufen

Wenn der Frühling näher rückt, möchte man es meistens auch in den eigenen vier Wänden ein bisschen bunter haben. Da kommt ein kleiner Auflug zum Erfurter Wochenmarkt doch gerade richtig. Besonders am Samstag findet man hier eine große Auswahl an Blumenhändler:innen und kann sich ein eigenes Bouquet zusammenstellen oder schon die ersten Frühlingsblumen für den Balkon oder Garten besorgen. Mit einem Kaffee to Go von Bohne und Traube oder dem Cafe Hilgenfeld, kann man, mit den neuen Frühlingsboten in der Hand, wieder gemütlich nach Hause schlendern.

Kirschblüte in Erfurt

Wer liebt sie nicht, die rosarote und weiße zuckerwatte-ähnliche Pracht, die für zwei kurze Wochen Ende April/ Anfang Mai, die Bäume ziert? Wir finden ja, dass dieses Naturerlebnis ausgenutzt werden muss. Mit schönen Spaziergängen, kleinen Fotoshootings vor der natürlichen Szenerie, oder einfach nur, um den Moment zu genießen. Hier findet ihr die besten Ausflugsziele in Erfurt, um die Kirschblüten zu bewundern.

  1. Hanseplatz
  2. Dendrologischer Garten
  3. Maximilian-Welsch-Straße
  4. Japanischer Garten auf der Ega
  5. Fachhochschule Erfurt

Ausflugsziel: Besuch in Erfurter Gärtnereien

Es ist an der Zeit, Kleingarten, Balkon oder Fensterbretter mit regionalen Pflanzen zu bestücken. Hier findet ihr unsere top 3 Ausflugsziele für Erfurter Gärtnereien:

  • Käutergärtnerei Valeriana

Ein Garten oder Balkon, ohne ein paar Kräuter? Ist ja kaum vorstellbar! Deswegen müsst ihr, wenn ihr auf der Suche nach guten, regionalen Kräutern seid, unbedingt in der Kräutergärtnerei Valeriana vorbeischauen. Von Küchenkräutern bis hin zu Heilkräutern könnt ihr euch hier mit Pflanzen für das diesjährige Gärtnerglück eindecken.

  • Gärtnerei Montag

In Hochheim versteckt sich ganz heimlich eine kleine Familiengärtnerei, die saisonale Kräuter, Geranien, Zimmerpflanzen und Gemüsepflanzen beherbergt. Antje Montag betreibt die Gärtnerei zusammen mit ihrer Familie bereits in dritter Generation. Wer der Gärtnerei einen Besuch abstattet, den erwarten eine liebevolle Beratung und ein stetig wechselndes Angebot. Weil Antje auch Museumspädagogin im Gartenbaumuseum ist, hat sie jede Menge zu tun. Deswegen kann es sein, dass ihr auch mal bei schlechtem Wetter vor verschlossener Gartentür steht, oder nicht die Pflanze bekommt, die ihr gerade dringend sucht. Für alle Liebhaber:innen des Slowflower Movements, ist die Gärtnerei Montag aber genau richtig. Wenn ihr also zufällig in der Nähe seid, oder vielleicht zur Bachstelze spaziert, dann schaut doch mal in der Gärtnerei vorbei.

  • Gärtnerei Gloria

In den letzten Jahren hat sich die Gärtnerei Gloria zu einem unserer beliebtesten Ausflugsziele in Erfurt entwickelt. Hier gibt es bis in den Spätsommer hinein nicht bloß köstliche Erdbeeren, Blumen und Pflanzen, sondern auch erfrischendes Eis. Vom Luisenpark spaziert es sich gemütlich an der Gera entlang nach Hochheim zur Gärtnerei.

Wir sind uns ganz sicher, dass in den kommenden Monaten, noch viele schöne Ausflugsziele dazu kommen werden. Schaut doch gerne auf Instagram vorbei und nennt uns eure liebsten Ausflugsziele in Erfurt!

Hat dir der Beitrag gefallen?
Dann teile ihn doch mit Freunden:

0 Personen hat dieser Artikel gefallen
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

gefördert durch: