Blog-Vorstellung: Der Zauberer von Ost

Wie manche von euch vielleicht schon mitbekommen habe, bin ich kein Erfurter Urgestein, sondern ein Landei aus der Nähe von Eisenach. Es ist mir daher eine ganz besonders große Freude, euch heute einen Städte-Blog aus der Wartburg-Stadt vorstellen zu dürfen: Der Zauberer von Ost wird von Theater-Regisseurin Helene und Café-Besitzerin Caro mit Leben gefüllt. Die thematische Bandbreite reicht von… ach, ich lass die beiden einfach selbst berichten, was euch alles auf ihrem Blog erwartet :) Ich bin auf jeden Fall zu einer treuen Leserin geworden und finde toll, was die beiden Mamis da auf die Beine gestellt haben.

 

Seit wann bloggt ihr und wie seid ihr darauf gekommen?

Wir bloggen mit viel Freude und naivem Elan seit Dezember 2015 ;-) Wir haben beide neben dem Mama-Sein und unseren Jobs eine neue Herausforderung gebraucht. Etwas was man von zu Hause aus tun kann, selbstbestimmt ist und was wir ohne Druck ausprobieren können.

 

Was erwartet den Leser auf Der Zauberer von Ost?

Spiel, Spaß und Spannung ;-) Wir sind ein Städteblog mit den Themen Familie, Kultur und Mode.
Außerdem berichten wir über hiesige Veranstaltungen und schreiben Porträts über regionale Größen oder Persönlichkeiten die wir spannend finden (mich zum Beispiel, Anm. d. Red. ;) ).

 

Was macht ihr, wenn ihr nicht gerade bloggt?

Theater, Gastro, Wäsche, Kindermäuler stopfen und durchdrehen ;-)

 

Was verbindet ihr mit Erfurt?

Caro: Romantik, shoppen, lekka Eis
Helene: Die Oper

 

Was ist an Eisenach schöner als an Erfurt?

(beide lachen) Die Burg und dass es kürzere Wege gibt.

 

Und umgedreht?

Das es größer ist ;-)

 

Vielen Dank für das Gespräch.

 

 

Fotos: (c) Der Zauberer von Ost

 

Empfehlungen

Hier findest du viele tolle Sachen rund um das Thema Erfurt, die von der Feels like Erfurt Redaktion empfohlen werden.

Inhaltsübersicht

Mehr zum:r Autor:in

Jessi

Jessi ist die Gründerin von Feels like Erfurt, die im März 2015 die Idee für den Städteblog hatte und ihn kurzerhand ins Leben rief. Auch wenn sie inzwischen nicht mehr in Erfurt lebt, besucht sie die Landeshauptstadt regelmäßig und verliebt sich jedes Mal aufs Neue.

Das könnte dich auch interessieren